Weinheimer Gewerbeverein ?

Hui ! Heute, am 28. Februar 2012 lese ich eine Stellungsnahme des “Gewerbevereins” zu einem Tagesthema in den Weinheimer Nachrichten.

Ähm ? Gewerbeverein ? Sind das nicht die, die die Selbstständigen vertreten? Oder sind das nur die Automillemillianer ? Na jedenfalls habe ich mal gegooglet und wurde auch fündig. Weinheim Marketing so heisst es mir die Suchmaschine. Marketing, was verkaufen die denn ? Die Stadt ? Ideen ? Sachlich geblieben: Die Seite gehört einer Internet Agentur. Wow!

Der Link zum Gewerbeverein von 1884 ist tot. Naja, das Alter vielleicht. Aaaaaaaaaaah hier, hier gibt es einen Link zur Gewerbeförderung. Die ist ja ehrenamtlich, oder nein: Der Gewerbeförderer ist ehrenamtlich Mitvorsitzender in einem Gewerbeverein den es nicht gibt. Die Förderung ist ja nun wieder städtisch.

Soviel noch: Ich bin seit Anbeginn meines Lebens den Widerwärtigkeiten der Selbstständigkeit in Weinheim ausgesetzt. Ich möchte hier klar stellen, dass zu keiner der äußerst brutalen Sekunden, Minuten, Tage und Jahre die ich in dieser Industriemogul geprägten Stadt verleben durfte , auch nur eine einzige Sekunde so ein Verein sich meiner interessiert hätte, oder mir gar mit Ratschlägen zur Seite gestanden wäre.

Das kann sicherlich auch daran liegen, dass ich mir meine Meinung selbst bilde und in den seltensten Fällen für unsachliche Beeinflussung zu haben bin. Was immer dieser “Gewerbedingsverein” so vorträgt, glaubhaft für mich wird es erst, wenn ich es vernünftig nachvollziehen kann. Eine wirkungslose Attake im Grabenkampf ist vorbei gezogen. Armes Land, arme Stadt !

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Get Adobe Flash player