Deutsche Bahn AG summa cum laude

Heppenheim, Fastnachtsonntag um 17:00 Uhr. Der Lautsprecher in HP Bahnhof kündigt den für 17:04 avisierten Zug nach Heidelberg mit 40 Minuten Verspätung an. Etwa 450 Menschen die gerade vom Heppenheimer Fastnachst Umzug kommen und Richtung Süden fahren, sind gestrandet. Manche gehen zurück in  die Stadt, einige verweilen am Bahnhof. Durchsage: Di eVerspätung beträgt nunmehr nur noch 20 Minuten. Unding ! Was ist mit denen die nicht 40 Minuten am Bahnhof warten wollen ? Naja, Taxis gibt es ja auch noch.

Liebe Deutsche Bahn AG, bevor ich von Ihnen noch irgendein Info Plakat zu Stuttgart21 auch nur lese, möchte ich Sie bitten die rekursive Fehlerkonstruktion einfach nur zu beheben. Mir fällt kein publikationsfähiges Wort mehr ein für das was Sie da heute in Heppenheim abgezogen haben. Irgendwie muss ich immer an dieses marginale Lächeln des Herrn Gruwe im Fernsehen denken und schäme mich dafür was Leute meines Jahrganges da in selbstgefälliger Art und Weise hinsauen.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Get Adobe Flash player